Der Hirsch. Ein kleines Kompendium

Der Hirsch erscheint im Oligozän... und verbreitet sich über die ganze Welt. Er ist nicht nur Bewohner unserer Wälder, sondern er ist Teil des archaischen Mythos - in vielen Kulturen als heiliges Tier verehrt, als Bote zwischen Göttern und Menschen, als Lichtbringer und Symbol für Fruchtbarkeit und Glück. Das Kompendium erzählt über die Bedeutung und die Vielfalt dieses Mythos von der Steinzeit bis in die Gegenwart, dargestellt in Kunst und Literatur von der Höhlenzeichnung bis zur Warenwelt.

Der Hirsch. Ein kleines Kompendium von Yvonne Rech und Margot Behr
Gebunden, Fadenheftung, Format 11 x 15 cm, Gewicht: 240 g, 128 Seiten mit 120 Abbildungen, durchgehend vierfarbig gedruckt.
ISBN 3-9811402-0-6  |  Saarbrücken 2006  |  Preise: (D) 5,00 Euro  |  (A) 5,40 Euro  |  (CH) 7,50 sFR